#20 — Vogelzug

von | 19. Oktober 2017

Unfreiwillig hörte ich gestern ein Gespräch im Café mit: Eine Freundin regte sich über eine andere Freundin auf, weil diese eine Blaumeise nicht erkannt hatte. Oweia, habe ich mir gedacht, ich kann auch gerade mal eine Taube von einem Pinguin unterscheiden, und vielleicht noch von einem Pelikan, aber dann hört es auch bei mir mit der Vogelkunde auf. Zwei Stunden später lief ich an einem Baum vorbei, in dem gefühlt tausende von Staren saßen und laut zwitscherten. Dass es sich dabei um Stare handelte, wusste ich erst, nachdem ich ein kleines Filmchen (mit Ton) von diesem Baum auf Facebook gepostet hatte. Dort schrieb ich einfach nur »Vögel«, woraufhin eine Bekannte, die eine begeisterte Vogelbeobachterin ist, mich in einem Kommentar aufklärte: Die Stare würden sich jetzt sammeln, um dann in den Süden zu fliegen. Zwei Hinweise auf meine Unwissenheit an einem einzigen Tag reichten aus, um meiner Neugierde nachzugeben und ein paar Vogel-Begriffe zu googeln. Ihr könnt es euch schon denken, dass dann auch schon die Idee zu dieser Ausgabe von »99 Büchern« geboren war.

Es ist ein Wiki-Book geworden, das getarnt als (Mini-)Zeitung daher kommt. Apropos Mini: Vom Weihnachtsmann wünsche ich mir bitte, bitte einen A1-Drucker.

Vor drei Tagen habe ich von Ingo Preuß eine weitere noch nicht veröffentlichte Schrift erhalten: die Cognita Sans PRO, die ich gleich bei dieser Ausgabe eingesetzt habe. Eine tolle Schrift mit vielen Schnitten von Light bis Ultra, wie man es von den PreussTypen gewohnt ist. Danke, Ingo!

Eckdaten

Noch mehr »99 Bücher«:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.