#01 — tanz’

von | 9. Juni 2017

1994 zieht ein Flyer in einem Münchner Café meine Aufmerksamkeit auf sich: Tanzkurse mit Koffi Kôkô an der Volkshochschule Haar. Weiß der Kuckuck, wieso ich mich damals zu einem Anfängerkurs anmeldete. Bis dato spielte Tanz jedenfalls keine Rolle in meinem Leben. Danach aber, danach habe ich Feuer gefangen. Der afrikanische Tanz zu Livetrommeln war der direkte Weg zu meinen Energie- und Lustquellen – Quellen, die mir bis dahin weitestgehend unbekannt waren. Tanzen hat mein Leben verändert. Tanzen hat mein Leben bereichert. Tanzen hat mein Leben verschönert. Deshalb widme ich dieses Buch meinen wichtigsten Tanzlehrern: Koffi Kôkô, Mamadou Fall, Roxana Jaffé, Hakan und Rafael. Danke.

Die Fotoserie entstand 2009 mit meiner Tochter Zita, der ich das Feuer und die Begeisterung für den Tanz weitergegeben habe.

Wie war’s?

Inhaltlich habe ich’s mir beim ersten Buch leichtgemacht: eine Fotoserie, die ich schon hatte und wenig Text. Dafür habe ich mich gleich beim ersten Titel für eine komplizierte Bindung entschieden. Man o man, ich bin kein Buchbinder, UND ich habe nicht die nötigen Werkzeuge und Maschinen. Meine ganz persönliche Buchpresse ist zum Beispiel das Buch ARS SACRA mit Fotos von Achim Bednorz – ein tolles Buch und gefühlte 20 Kilo schwer! Das Dummy zu bauen, war harte Arbeit, und das Ergebnis ist alles andere als perfekt geworden. Aber hey, genau darum geht es mir doch: Spielen, experimentieren und nicht gleich in Tränen ausbrechen, wenn eine Seite schief klebt. So kann es jetzt weitergehen 🙂

Eckdaten

  • Format geschlossen: 23 x 23 cm
  • Format offen: 115 x 23 cm
  • Umfang: 9 Seiten + 3 Seiten Umschlag
  • Schrift: Gotham von Hoefler & Co. (2000)
  • Druck und Material: Fineartprints auf Sihl Aquarella 2, 210 g/qm
Noch mehr »99 Bücher«:

0 Kommentare